Die 5 schönsten Badeseen bei Allach

Im Nordwesten Münchens beim Stadtteil Allach-Untermenzing erschließt sich ein wahres Naturidyll. Neben den herrlichen Wäldern wie der Allacher Lohe und dem nahe gelegenen Schlosspark Nymphenburg bietet die Umgebung Allachs viele Badeseen, die mit dem Fahrrad gut zu erreichen sind. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die schönsten Badeseen in der Nähe von Allach vor.

 

Langwieder See

Der Langwieder See ist einer der größten Badeseen Münchens und Teil der Langwieder Seenplatte, zu der auch der Birkensee und der Lußsee gehören. Das Südufer des Sees ist bei Jugendlichen sehr beliebt. Hier gibt es einen Kiosk, einen Grillplatz und schattige Liegewiesen. Am Nordufer befindet sich eine zweite Liegewiese. Diese Seite des Sees eignet sich mit ihrem kleinen Spielplatz und der nahen Minigolfanlage besonders für Familien. Abwechslung findet man auf den Beachvolleyballfeldern oder auf dem Fußballplatz. Die zur Autobahn gerichtete Seite des Sees ist als naturnahes Biotop angelegt. Die hohen Bäume und das dichte Gestrüpp sorgen für einen natürlichen Lärmschutz.

Erreichbarkeit: Der Langwieder See liegt etwa 6 Kilometer vom Zentrum Allachs entfernt. Mit dem Fahrrad ist der See in ca. 20 Minuten erreichbar. Mit dem Auto benötigt man rund 15 Minuten. Bei schönem Wetter fährt ein „Badebus“ vom S-Bahnhof Lochhausen im 20-Minuten-Takt direkt zum See.

 

Lußsee

Der Lußsee ist beinahe so groß wie der Langwieder See, ist aber klarer und tiefer. Das Nordwestufer des Lußsees ist mit seinem flach abfallenden Kiesstrand ideal für Kinder und die ersten Schwimmversuche geeignet. Das nördliche Ufer besteht aus großen Liegewiesen. Neben zwei Spielplätzen für die Kleinen und einem Beachvolleyballfeld gibt es hier viel Platz für verschiedene Sportmöglichkeiten. Zum Grillen werden gleich zwei spezielle Zonen geboten.  Wer sich einen Liegeplatz am Südufer des Lußsees sucht, hat die Wahl zwischen zwei Badeseen. Von hier aus ist es nur ein Katzensprung zum Langwieder See. Das Ostufer des Sees ist als Biotop angelegt und ist naturbelassen.

Erreichbarkeit: Vom Zentrum Allachs ist der Lußsee etwa 5,5 Kilometer entfernt. Mit dem Fahrrad erreicht man den See in rund 18 Minuten. Mit dem Auto benötigt man ca. 16 Minuten. Auch zum Lußsee fährt der Badebus ab der S-Bahn-Station Lochhausen.

 

Birkensee

Der Birkensee, der kleinste See der Langwieder Seenplatte, ist ebenfalls ein schöner See in der Nähe von Allach. Lauschige, schwer einsehbare Plätzchen laden vor allem FKK-Anhänger zum Baden ein. Besonders beliebt ist der See aufgrund seiner warmen Wassertemperaturen und der ausgezeichneten Wasserqualität.  Den 5 Hektar großen See säumen weitläufige Liegewiesen, Kiesstrände, ein Kinderspielplatz und zwei Beachvolleyballfelder.

Erreichbarkeit: Der Birkensee liegt vom Allacher Zentrum etwa 7 Kilometer entfernt. Mit dem Fahrrad benötigt man rund 21 Minuten, mit dem Auto ca. 12 Minuten. Zum Birkensee fährt bei Temperaturen ab 24 Grad auch der Badebus ab der S-Bahn-Station Lochhausen.

 

Waldschwaigsee

Der Waldschwaigsee ist im Dachauer Moos besonders idyllisch gelegen. Der ca. 14 Meter tiefe See ist recht kühl und bietet an heißen Sommertagen eine willkommene Erfrischung. Eine Holzbadeinsel inmitten des Sees dient als Raststation für Schwimmbegeisterte. Eine kleine Insel in der Mitte des Sees dient als Brutplatz für Wildgänse und gibt einen herrlichen, wildromantischen Blick auf die Natur frei. Auf den schönen Liegewiesen am Ufer findet jeder das richtige Plätzchen. Für eine Stärkung zwischendurch sorgt ein kleiner Kiosk mit Sitzgelegenheiten.

Erreichbarkeit: Der See liegt vom Zentrum des Stadtteils Allach-Untermenzing rund 6 Kilometer entfernt. Von dort aus ist der Waldschwaigsee mit dem Fahrrad in etwa 20 Minuten erreichbar. Mit dem Auto gelangen Sie in ca. 13 Minuten zum See.

 

Feldmochinger See

Der etwa 16 Hektar große und bis zu 6 Meter tiefe Feldmochinger See bietet wahres Urlaubsfeeling. Am lebhaftesten ist das westliche Ufer des Sees. Neben mehreren Volleyballplätzen gibt es sogar einen Fitnessparcour. Hier ist auch das Grillen erlaubt. Eine Besonderheit des Sees ist der Behindertenbadeplatz mit Rollstuhlrampe und absenkbarem Steg am Nordufer neben der Station der Wasserwacht. Für die Kinder wird am östlichen Ufer ein großer Sandspielplatz bereitgestellt. Das Südufer des Sees ist naturbelassen. Kleine Kioske und eine Gaststätte am West-, Nord- und Ostufer des Sees laden zum Verweilen ein.

Erreichbarkeit: Der See liegt etwa 6 Kilometer von der Ortsmitte Allachs entfernt. Der See ist mit dem Auto in ca. 13 Minuten erreichbar. Mit dem Fahrrad gelangt man in rund 23 Minuten dorthin.

 

Viel Vergnügen beim Erkunden der Seen wünscht Ihnen,

Ihre HI Wohnbau

 

PS: Im Stadtteil Allach-Untermenzing entstehen mit dem Projekt „plaza“ derzeit moderne 2- bis 4-Zimmer-Eigentumswohnungen. Alle Informationen zum Neubauprojekt finden Sie hier.